Palliativpflege

Solange ein Mensch gesund ist, wird er sich wohl meist nicht mit dem Sterben und dem Tod befassen. Was ist jedoch, wenn man diesem Thema nicht mehr aus dem Weg gehen kann?

Die Nachricht über eine unheilbare Erkrankung des letzten Lebensabschnitts ist für viele Menschen mit einem Chaos der Gefühle verbunden. Doch nicht nur der Erkrankte selbst, sondern auch die liebenden Menschen um ihn herum, wie die Familie und Freunde sind davon betroffen. Überforderung, Verzweiflung und Leid sind nur einige Gefühle die die Situation derjenigen beschreiben.

Wir als spezialisiertes ambulantes Palliativpflegeteam (SAPV) sind genau ab diesem Zeitpunkt für Sie da. Wir pflegen nicht nur auf einer empatischen und fachlichen Ebene, wir beraten den Betroffenen und die Angehörigen in dieser Zeit um ihnen in den Alltag so erträglich wie nur möglich gestalten zu können. Wir halten die Hand des sterbenden Menschen in seiner letzten Lebensphase. Rund um die Uhr stehen wir Ihnen als Wegbegleiter zur Verfügung. Der Bezug zu unseren Klienten hat in dieser Zeit höchste Priorität. Durch unsere Besuche und Gespräche können wir das Leid nicht vollständig nehmen, aber wir können es lindern. Wir sind uns bewusst, dass in dieser Zeit ihr Zuhause Sicherheit gewährleistet und aus diesem Grund, stehen wir als ambulanter Sterbebegleiter zur Seite.

Denn das wichtigste für uns ist:

„Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben!“

(Cicely Sanders)

JENNY MIKLOSKO

Ansprechpartnerin

Kontakt

Menü