Pflegeleistungen nach den Berliner Leistungskomplexen

LK 1 - LK 17 & LK 19a & LK 19b
LK-Nr. Titel Leistungsinhalte Preis*
LK 1 Erweiterte kleine Körperpflege Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes, An-/ Auskleiden, Teilwaschen, Mund- und Zahnpflege, Kämmen 16,26
LK 2 Kleine Körperpflege An- /Auskleiden, Teilwaschen, Mund- und Zahnpflege, Kämmen 10,84
LK3 Erweiterte große Körperpflege
a)       ohne Baden a)       Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes, An- /Auskleiden, Waschen / Duschen, Rasieren, Mund- und Zahnpflege, Kämmen 24,42
b)       mit Baden b)       Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes, An- /Auskleiden, Waschen / Baden, Rasieren, Mund- und Zahnpflege, Kämmen 32,53
LK 4 Große Körperpflege An- /Auskleiden, Waschen / Duschen, Rasieren, Mund- und Zahnpflege, Kämmen 21,68
LK 5 Lagern / Betten Lagern, Bett machen / richten, Mobilisieren beim Betten, Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes, Rollstuhls / Pflegerollstuhls, Umsetzten in Rollstuhl, Mobilisieren 5,42
LK 6 Hilfe bei der Nahrungsaufnahme Hilfe beim Aufsuchen und Verlassen des Essensplatzes, Hilfe/Beaufsichtigung beim Essen und Trinken, Hygiene im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme 13,58
LK 7 Darm- und Blasenentleerung
a)       Darm- und Blasenentleerung beinhaltet insbesondere: Hilfe/Unterstützung bei der Blasen- und/oder Darmentleerung, einschließlich der Entsorgung der Ausscheidungen 4,32
b)       Darm- und Blasenentleerung beinhaltet insb.: An- / Auskleiden, Hilfe/Unterstützung bei der Blasen- und/oder Darmentleerung, z.B. Inkontinenzversorgung, zur Toilette bringen, Entsorgung von Ausscheidungen, Intimpflege 10,84
LK 8 Hilfestellung beim Verlassen oder Wiederauf­suchen der Wohnung An- und Auskleiden im Zusammenhang mit dem Verlassen oder Wiederaufsuchen der Wohnung, Treppensteigen 3,79
LK 9 Begleitung außer Haus Begleitung bei Aktivitäten, bei denen das persönliche Erscheinen erforderlich und ein Hausbesuch nicht möglich ist 32,53
LK 10 Heizen der Wohnung Beschaffung des Heizmaterials aus einem Vorrat im Haus, Entsorgung der Verbrennungsrückstände, Heizen 6,32
LK 11 Reinigung der Wohnung
a)       kleine a)       Aufräumen der Wohnung, Trennung/Entsorgung des Abfalls, Spülen, Aufräumen 4,74
b)       große b)       Reinigung der Wohnung, Trennung/Entsorgung des Abfalls, Reinigung von Bad, Toilette, Küche, Wohn-/ Schlafbereich, Staubsaugen/Nassreinigung, Spülen / Staubwischen 14,21
c)       aufwendig c)       Aufwendige Aufräumarbeiten bei besonderen Anlässen wie: Renovierung, längerer Ab- wesenheit, Frühjahrsputz- KEINE Entrümplung (1x je Einsatz) 63,16
LK 12 Wechseln und Waschen der Wäsche/ Kleidung Wechseln der Wäsche (auch Bettwäsche), Pflege der Wäsche/Kleidung (z.B. auch Bügeln, Ausbessern), Einräumen der Wäsche 25,26
LK 13 Einkaufen Erstellen des Einkaufs- und Speiseplans, Einkaufen von Lebensmitteln und sonstigen Dingen des persönlichen Bedarfs sowie Einräumen der eingekauften Gegenstände 12,63
LK 14 Zubereiten einer warmen Mahlzeit Kochen, Aufwärmen des Mittagstisches, Spülen des bei den Mahlzeiten verwendeten Geschirrs, Reinigen des Arbeitsbereiches 14,21
LK 15 Zubereitung einer sonstigen Mahlzeit (u.a. Essen auf Rädern) Zubereitung warm angelieferter Kost oder einer sonstigen Mahlzeit, Bereitstellen der Getränke, Spülen und Einräumen des bei den Mahlzeiten verwendeten Geschirrs, Reinigen des Arbeitsbereiches 4,74
 LK 16
a)       Erstbesuch a)         Anamnese, Information und Beratung, Pflegeplanung, Angebot eines Pflegevertrages 36,84
b)       Folgebesuch b)         Bei gravierenden Änderungen des Pflegezustandes oder notwendiger Erhebung von Pflegerisiken, die eine Änderung des Pflegevertrages zur Folge haben 15,79
LK 17 Einsatzpauschale
a)       werktäglich zwischen 6.00 und 22.00 Uhr 3,42
b)       montags bis freitags von 22.00 bis 6.00 Uhr, an Wochenenden und an Feiertagen 6,84
LK 19a Versorgung und Betreuung in Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz ab Pflegegrad 4 + 5 (beinhaltet die erforderliche Pflege der LKs 1-17) Halbe Tagespauschale bei längerer Abwesenheit von mehr als 6 Stunden 60,05
LK 19b Versorgung und Betreuung in Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz ab Pflegegrad 4 + 5 (beinhaltet die erforderliche Pflege der LKs 1-17) (beinhaltet die erforderliche Pflege der LKs 1-17) Ganzer Tag 120,1

LK 20 Häusliche Betreuung

Ersetzt den LK 31 / LK 33/ LK 36 und LK 37
  • Hilfestellung bei zeitlicher und örtlicher Orientierung
  • Planen des Tagesablaufes/Tagesstrukturierung
  • Anleitung und Hilfe bei der Wiedererlangung und zum Erhalt der häuslichen Selbständigkeit
  • Anregung und Unterstützung bei sozialen Kontakten (z.B. Angehörige, Gruppenangeboten, etc.)
  • Gespräche führen, Unterhaltungen fördern mit dem Ziel der Aktivierung
  • Beaufsichtigung, Beschäftigung,
  • Spaziergänge, Verwandte-/Bekannten-/Friedhofsbesuche,
  • Unterstützung bei Spiel/Hobby
  • Diese umfasst je nach Art des Notfalls die erforderlichen ersten Hilfemaßnahmen, ggf. die Benachrichtigung eines Arztes, Angehörigen, der Polizei, das Warten bis zu deren Eintreffen
  • wöchentliches Führen eines Haushaltsbuches

 

5,26 € à 6 Minuten

Entlastungsbetrag

35 €/Std.

125 € Entlastungsbetrag nach §45b SGB IX = 3,57 Std.  pro Monat

Erholungspflege §39 SGB XI

36 €/Std.

Stundenweise Erholungspflege

Private Leistungen

35 €

Sonstige Serviceleistungen/Notfalleinsatz je angefangene Stunde

* aktuelle Vergütungsvereinbarung mit den Pflegekassen und Sozialämtern

Investitionskosten

Die Investitionskosten betragen derzeit 2,5% und sind vom Gesamtbetrag der erbrachten Pflegeleistungen an den Pflegedienst zu entrichten

Pflegeleistungen nach den Berliner Leistungskomplexen

LK 1 - LK 17 & LK 19a & LK 19b
LK 1
Erweiterte kleine Körperpflege
Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes, An-/ Auskleiden, Teilwaschen, Mund- und Zahnpflege, Kämmen
16,26
LK 2
Kleine Körperpflege
An- /Auskleiden, Teilwaschen, Mund- und Zahnpflege, Kämmen
10,84
LK 3
Erweiterte große Körperpflege
LK 3
a)       ohne Baden
a)       Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes, An- /Auskleiden, Waschen / Duschen, Rasieren, Mund- und Zahnpflege, Kämmen
24,42
LK 3
b)       mit Baden
b)       Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes, An- /Auskleiden, Waschen / Baden, Rasieren, Mund- und Zahnpflege, Kämmen
32,53
LK 4
Große Körperpflege
An- /Auskleiden, Waschen / Duschen, Rasieren, Mund- und Zahnpflege, Kämmen
21,68
LK 5
Lagern / Betten
Lagern, Bett machen / richten, Mobilisieren beim Betten, Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes, Rollstuhls / Pflegerollstuhls, Umsetzten in Rollstuhl, Mobilisieren
5,42
LK 6
Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
Hilfe beim Aufsuchen und Verlassen des Essensplatzes, Hilfe/Beaufsichtigung beim Essen und Trinken, Hygiene im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme
13,58
LK 7
Darm- und Blasenentleerung
LK 7
a)       Darm- und Blasenentleerung beinhaltet insbesondere: Hilfe/Unterstützung bei der Blasen- und/oder Darmentleerung, einschließlich der Entsorgung der Ausscheidungen
4,32
LK 7
b)       Darm- und Blasenentleerung beinhaltet insb.: An- / Auskleiden, Hilfe/Unterstützung bei der Blasen- und/oder Darmentleerung, z.B. Inkontinenzversorgung, zur Toilette bringen, Entsorgung von Ausscheidungen, Intimpflege
10,84
LK 8
Hilfestellung beim Verlassen oder Wiederauf­suchen der Wohnung
An- und Auskleiden im Zusammenhang mit dem Verlassen oder Wiederaufsuchen der Wohnung, Treppensteigen
3,79
LK 9
Begleitung außer Haus
Begleitung bei Aktivitäten, bei denen das persönliche Erscheinen erforderlich und ein Hausbesuch nicht möglich ist
32,53
LK 10
Heizen der Wohnung
Beschaffung des Heizmaterials aus einem Vorrat im Haus, Entsorgung der Verbrennungsrückstände, Heizen
6,32
LK 11
Reinigung der Wohnung
LK 11
a)       kleine
a)       Aufräumen der Wohnung, Trennung/Entsorgung des Abfalls, Spülen, Aufräumen
4,74
LK 11
b)       große
b)       Reinigung der Wohnung, Trennung/Entsorgung des Abfalls, Reinigung von Bad, Toilette, Küche, Wohn-/ Schlafbereich, Staubsaugen/Nassreinigung, Spülen / Staubwischen
14,21
LK 11
c)       aufwendig
c)       Aufwendige Aufräumarbeiten bei besonderen Anlässen wie: Renovierung, längerer Ab- wesenheit, Frühjahrsputz- KEINE Entrümplung (1x je Einsatz)
63,16
LK 12
Wechseln und Waschen der Wäsche/ Kleidung
Wechseln der Wäsche (auch Bettwäsche), Pflege der Wäsche/Kleidung (z.B. auch Bügeln, Ausbessern), Einräumen der Wäsche
25,26
LK 13
Einkaufen
Erstellen des Einkaufs- und Speiseplans, Einkaufen von Lebensmitteln und sonstigen Dingen des persönlichen Bedarfs sowie Einräumen der eingekauften Gegenstände
12,63
LK 14
Zubereiten einer warmen Mahlzeit
Kochen, Aufwärmen des Mittagstisches, Spülen des bei den Mahlzeiten verwendeten Geschirrs, Reinigen des Arbeitsbereiches
14,21
LK 15
Zubereitung einer sonstigen Mahlzeit (u.a. Essen auf Rädern)
Zubereitung warm angelieferter Kost oder einer sonstigen Mahlzeit, Bereitstellen der Getränke, Spülen und Einräumen des bei den Mahlzeiten verwendeten Geschirrs, Reinigen des Arbeitsbereiches
4,74
 LK 16
 LK 16
a)       Erstbesuch
a)         Anamnese, Information und Beratung, Pflegeplanung, Angebot eines Pflegevertrages
36,84
 LK 16
b)       Folgebesuch
b)         Bei gravierenden Änderungen des Pflegezustandes oder notwendiger Erhebung von Pflegerisiken, die eine Änderung des Pflegevertrages zur Folge haben
15,79
LK 17
Einsatzpauschale
LK 17
a)       werktäglich zwischen 6.00 und 22.00 Uhr
3,42
LK 17
b)       montags bis freitags von 22.00 bis 6.00 Uhr, an Wochenenden und an Feiertagen
6,84
LK 19a
Versorgung und Betreuung in Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz ab Pflegegrad 4 + 5 (beinhaltet die erforderliche Pflege der LKs 1-17)
Halbe Tagespauschale bei längerer Abwesenheit von mehr als 6 Stunden
60,05
LK 19b
Versorgung und Betreuung in Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz ab Pflegegrad 4 + 5 (beinhaltet die erforderliche Pflege der LKs 1-17)
(beinhaltet die erforderliche Pflege der LKs 1-17) Ganzer Tag
120,1

LK 20 Häusliche Betreuung

Ersetzt den LK 31 / LK 33/ LK 36 und LK 37
  • Hilfestellung bei zeitlicher und örtlicher Orientierung
  • Planen des Tagesablaufes/Tagesstrukturierung
  • Anleitung und Hilfe bei der Wiedererlangung und zum Erhalt der häuslichen Selbständigkeit
  • Anregung und Unterstützung bei sozialen Kontakten (z.B. Angehörige, Gruppenangeboten, etc.)
  • Gespräche führen, Unterhaltungen fördern mit dem Ziel der Aktivierung
  • Beaufsichtigung, Beschäftigung,
  • Spaziergänge, Verwandte-/Bekannten-/Friedhofsbesuche,
  • Unterstützung bei Spiel/Hobby
  • Diese umfasst je nach Art des Notfalls die erforderlichen ersten Hilfemaßnahmen, ggf. die Benachrichtigung eines Arztes, Angehörigen, der Polizei, das Warten bis zu deren Eintreffen
  • wöchentliches Führen eines Haushaltsbuches

 

5,26 € à 6 Minuten

Entlastungsbetrag

35 €/Std.

125 € Entlastungsbetrag nach §45b SGB IX = 3,57 Std.  pro Monat

Erholungspflege §39 SGB XI

36 €/Std.

Stundenweise Erholungspflege

Private Leistungen

35 €

Sonstige Serviceleistungen/Notfalleinsatz je angefangene Stunde

* aktuelle Vergütungsvereinbarung mit den Pflegekassen und Sozialämtern

Investitionskosten

Die Investitionskosten betragen derzeit 2,5% und sind vom Gesamtbetrag der erbrachten Pflegeleistungen an den Pflegedienst zu entrichten
Menü