SARS-Covid-19

Liebe Klienten, Angehörige, Betreuer und Besucher,

das Coronavirus (SARS-Covid-19) ist in aller Munde. Wir möchten Sie auf unserer Seite über die aktuelle Situation informieren.

Was ändert sich für unsere Klienten, deren Besucher, aber auch für unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Innendienst und vor allem in der ambulanten Versorgung?

Die Versorgung Ihrer Angehörigen ist genauso gesichert wie bisher. Ebenso stehen unsere Angebote der Beratung und Betreuung wie gewohnt für Sie zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter wurden nochmals eindringlich in die aktuellen Hygienevorschriften unterwiesen und mit unserem Pandemieplan Vertraut gemacht. Wir sind somit auf alle Eventualitäten vorbereitet.

Wir stehen in engem Kontakt mit dem zuständigen Gesundheitsamt in Berlin, den Behörden und dem Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa e.V.) Die zuständigen Stellen informieren uns regelmäßig über aktuelle Empfehlungen und Durchführungen von Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus.

Daher haben wir unsere Besuchszeiten in den von uns betreuten Wohngemeinschaften stark eingeschränkt. Bitte besuchen Sie Ihre Angehörigen nur in dringend notwendigen Fällen. Vor dem Besuch informieren Sie sich bitte bei der zuständigen Pflegedienstleitung.

Wir möchten Sie außerdem bitten unsere Verwaltungsmitarbeiter telefonisch oder per Mail zu kontaktieren und unsere Geschäftsstellen nur persönlich aufzusuchen wenn es unbedingt notwendig ist.

Bitte beachten Sie die Hust- und Niesetikette, waschen und desinfizieren Sie sich die Hände und halten Sie Abstand wenn Sie unsere Räumlichkeiten betreten. Unsere Mitarbeiter empfangen Sie beim persönlichen Kontakt nicht wie gewohnt mit einem festen Händedruck, sondern „nur noch“ mit einem herzlichen Lächeln.

Menü